e
Dr. Erika Freeman

Dr. Erika Freeman

Warum Optimismus wichtig ist – gerade jetzt
Erika Freeman_c_Lisbeth Kovacic
05
Nov

17

November

Maschek XX – 20 Jahre Drüberreden

Ort

Congress Center (Casino Baden) - Festsaal

Datum

5. November 2021

Uhrzeit

19:30 Uhr

Foto Freeman: (c) Lisbeth Kovacic

 

Information für Ticket-Käufer des ursprünglichen bzw. mehrfach verschobenen Veranstaltungstermins vom November 2020, April 2021 oder Juni 2021: Ihre Tickets behalten ihre Gültigkeit und können am 5. November im Casino Baden vorgewiesen werden. Aufgrund der mehrfachen Umbuchungen wird leider eine Sitzplatz-Adaption notwendig sein – Ihr Sitzplatz wird jedoch innerhalb der ersten 7 Reihen des Festsaals sein.

 

Stadt:Kultur lädt die US-amerikanische Psychoanalytikerin Dr. Erika Padan Freeman gemeinsam mit dem Publizisten und Medienprofessor Michael Freund, zu einem Gespräch.

Als unbegleitetes zwölfjähriges Mädchen musste Erika, jüdische Wienerin, im März 1940 vor dem Naziregime nach New York flüchten. Nach ihrem Psychologie-Studium an der Columbia University wurde sie in ihrer neuen Heimat zur erfolgreichen Therapeutin vor allem von KünstlerInnen und anderen kreativ Tätigen; Hollywood-Stars wie Marilyn Monroe, Paul Newman, Woody Allen und Liv Ullman sowie bekannte Schriftsteller zählten bzw. zählen zu ihrem Freundeskreis. Noch immer ist sie mit Politikonen wie Hillary Clinton im regen Austausch. Die agile 93-Jährige kehrt regelmäßig in ihre alte Heimat Österreich zurück und setzt sich unermüdlich gegen das Vergessen, für Frauenrechte und für Israel ein.

Michael Freund ist, nach vielen Jahren einer Medienprofessur und als Redakteur und Ressortleiter Album im Standard, freier Autor und Lehrbeauftragter für Kommunikation.